Aquaforte Ultrabead Beadfilter für Koiteiche: Kompakt und einfach zu reinigen


Funktionsweise des Aquaforte Ultrabead Beadfilters

Der Ultrabead Beadfilter von Aquaforte übernimmt die biologische Reinigung bei Koi-Teichfilteranlagen nach dem „Moving Bed“-Prinzip der Beadfiltern. Millionen kleiner Beads (milimetergroße  Kunststoffkügelchen)  sorgen dafür, dass die wasserreinigenden Bakterien optimale Lebensbedingungen finden – auf einer Fläche von 1600 qm pro m³ (6 Mal so viel wie eine blaue Japanmatte).

Anzeige
Aquaforte UltraBead UB-60

"Aquaforte UltraBead UB-60"
bei » kois.de kaufen


Von unten wird das Teichwasser hereingepumpt und bewegt sich mit vielen Verwirbelungen nach oben. Dadurch gerät es mit zahlreichen Beads in Kontakt und wird durch die Ansiedlung dieser Kunststoffkügelchen mit nitrifizierenden Bakterien äußerst gründlich gefiltert. Die Schmutzpartikel sammeln sich in der Mitte des Filters und werden durch Druck beseitigt. Das gefilterte Wasser hingegen gelangt durch einen speziellen Sechs-Wege-Hahn zurück in den Teich zurück.

Vorteile des Aquaforte Ultrabead Beadfilter

Einfache Handhabung

Der Filter verbindet die Effektivität des Beadfilters mit einer einfachen Handhabung und Aufbau. So entsteht mit wenigen Handgriffen ein komplettes Filtersystem, das höchsten Ansprüchen an die Wasserqualität gerecht wird und äußerst kompakt ist. Kois benötigen genau dies. Außerdem braucht der Filter für eine reibungslose Arbeitsweise lediglich eine feste, flache Unterlage, zum Beispiel eine kleine Fläche aus Betonplatten, die sich ganz leicht im Teich versenken lassen. Der Wasserstand ist unerheblich.

Auf Wunsch kann der Ultra Beadfilter als vollständiges System inklusive Pumpe, Vorfilter und UVC-Klärer erworben werden. Somit gibt es eine einzige Installation für alle Ansprüche und der Platzbedarf ist entsprechend gering.

Geringer Aufwand bei der Filterreinigung

Auch die Reinigung des Filters kann mit einem minimalen Aufwand ausgeführt werden: mit einem Rückspülverfahren, das das Wasser umgekehrt durch den Filter leitet. Die Beads werden gesäubert, ohne den Biofilm zu beeinträchtigen, und das Wasser nimmt einen gesonderten Weg über einen eigenen Ausgang. Schon nach wenigen Minuten ist der Beadfilter wieder betriebsbereit. Keine schmutzigen Finger, keine Schwämme reinigen – nur den Ablasshahn öffnen, warten und fertig.

Im Durchschnitt sollte diese Reinigung im Sommer 1-2 Mal wöchentlich erfolgen, während im Winter ein Intervall von 2 Wochen genügt. Ist dies gewährleistet, schafft der Aquaforte Ultrabead Beadfilter eine Filterleistung von über 95 % der vorhandenen Schmutzmenge pro Spülvorgang. Hilfreich bei der Kontrolle der Filterleistung und beim Überprüfen des Reinigungsbedarfs ist der durchsichtige Deckel des Filters. Es kann ständig in den Filter geschaut werden, um die Vorgänge zu kontrollieren.

  • Funktion „Recirculate“

Der Sechs-Wege-Hahn des Ultrabead Beadfilters ist etwas ganz Besonderes. Zunächst transportiert er das gefilterte Wasser im oberen Bereich des Filters aus diesem heraus und direkt in den Teich. Es lassen sich jedoch andere Funktionen auswählen, zum Beispiel bei einem Einsatz von Medikamenten, die nicht in den Filter gelangen sollten, um die Bakterien nicht zu schädigen. In diesem Fall wird die Funktion „Recirculate“ gewählt, die verhindert, dass das Wasser in den Filter strömt.

  • Funktion „Waste“

Die Funktion „Waste“ ist für den Fall gedacht, wenn der Teich leergepumpt werden soll. In dieser Stellung kann der Beadfilter im Teich bleiben und es landet dennoch kein Schmutz im Filtersystem.

  • Funktion „Rinse“

Die Funktion „Rinse“ dient der Spülung und Reinigung des Filters: Die Beads werden durch Druck mit dem Ultra Trust Blower gespült, wobei gleichzeitig der Biofilm nicht angegriffen wird.

  • Funktion „Backwash“

Die Funktion „Backwash“ ergänzt die Filterreinigung durch eine Rückspülung – so lange, bis das Wasser vollkommen durchsichtig ist und keine Eintrübung mehr aufweist.

Niedrige Instandhaltungskosten

Das Prinzip der Beads sorgt ferner dafür, dass der Filter keine Verschleißteile benötigt – die Kosten für den weiteren Unterhalt sind sehr gering.

Garantiezeiten

Dieses Modell ist ideal für Teichbesitzer, die Wert auf Qualität und Langlebigkeit legen – entsprechend gibt der Hersteller eine 10-jährige Garantie auf das Filtergehäuse und das Filtermaterial und fünf Jahre auf das Rohrleitungssystem.

Welche Pumpe ist geeignet?

Passende Teichpumpen sind z.B. die aus der Nautilus Serie von Oase. Die Aquamax Modelle von Oase sind dagegen nicht geeignet, da bei der Spülung Druck benötigt wird. Die Pumpe sollte bei einem Gegendruck von 0,2 – 0,3 bar (2 bis 3 Meter) die Hälfte des Teichinhaltes pro Stunde umwälzen können.

Für welche Teichgröße geeignet?

Es gibt verschiedene Modelle des Aquaforte Ultrabead Beadfilter, die für unterschiedlich große Teiche geeignet sind:

  • Aquaforte Ultrabead UB-40: Für  10 m³ große Koiteiche
  • Aquaforte Ultrabead UB-60: Für  40 m³ große Koiteiche
  • Aquaforte Ultrabead UB-100: Für 60 m³ große Koiteiche
  • Aquaforte Ultrabead UB-140: Für 100 m³ große Koiteiche

Fazit

In Kombination mit einem Siebfilter, wie z.B. den AQUAFORTE ULTRASIEVE kann der kompakte Aquaforte Ultrabead Beadfilter vollständig einen groß dimensionierten Teichfilter oder Modulfilter ersetzen. Auch im Bezug auf die Reingung des Filters ist es eine der besten Teichfilter-Lösungen für Koiteiche, die es momentan auf dem Markt gibt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5,00/5 aus 1 Bewertungen)
Loading...