Top Mehrkammer-Teichfilter im Vergleich

Ein Mehrkammer-Teichfilter ist kompakt, platzsparend und einfach zu erweitern. Hier befindet sich das Filtermaterial in einem einzigen Gehäuse, das in mehreren Kammern unterteilt ist. Meist erfolgt die Unterteilung in 3 Kammern, wobei die erste Kammer Bürsten enthält, welche die Funktion eines Vorfilters übernehmen. Da nicht viel Volumen für Filterschwämme zur Verfügung steht, sind die Standard-Kompaktfilter nur für kleine bis mittelgroße Gartenteiche und gängige Fischteiche geeignet (ohne Koi).

Kompakte Mehrkammer-Teichfilter (gepumpt) - unter 500 Euro im Vergleich

 Oase BioSmart UVC 16000T.I.P. Mehrkammer Teichaussenfilter 24000Berlan 3-Kammern-Teichfilter BDF50000Heissner FPU7000-00 Mehrkammer Teichfilter
Artikel lesenOase BioSmart UVC 16000T.I.P. Mehrkammer Teichaußenfilter 24000Berlan 3-Kammern-Teichfilter BDF50000Heissner FPU7000-00 Mehrkammer Teichfilter
Unsere Bewertung
Teich ohne Fischbesatz bis zu 16000 l Teichvolumenbis zu 24000 l Teichvolumenbis zu 50000 l Teichvolumenbis zu 7000 l Teichvolumen
Teich mit Fischbesatzbis zu 8000 l Teichvolumenbis zu 12000 l Teichvolumenbis zu 25000 l Teichvolumenbis zu 3500 l Teichvolumen
Geeignete Pumpe Oase Aquamax Eco Classic 5500 (nicht inklusive)

Max. Fördermenge: 5.300 l/h
Max. Förderhöhe: 2,80 m
Pumpe in Lieferung enthalten:


Max. Fördermenge: 3.300 l/h
Max. Förderhöhe: 2,70 m
keine Pumpe im Lieferumfang;

Passende Pumpe: Berlan Filter-Bachlaufpumpe - BFBP115 (Fördermenge max.: 7.500l/h)
inklusive Pumpe


max. Fördermenge: 3300l/h
max. Förderhöhe: 2,5 m
Durchflussmenge max.5.500 l/hMax. Fördermenge: 3.300 l/h12.000 l/hmax. Fördermenge: 3300l/h
UVC Strahler enthalten?inkl. UV-C Strahler mit 11 W Leistunginkl. UV-C Strahler mit 15 Watt LeistungPassende UVC-Lampe:
Berlan UV-C Lichtfilter BLF218UVC – 18 Watt (bei Amazon zu kaufen)
inkl. UV-C Strahler mit 9 Watt
Filtertechnologie6 FilterschwämmeFlocore-Schicht, BIOMEC-Filtersystem und Filtergranulat6 Filterschwämme
Netz mit BIO Elementen
Netze mit Aktivkohle
Filtermatten.
Filterschwämme + Biobälle
Anzahl Kammern33 33
Gewicht5,4 kg14 kg22 kg7 kg
Größe
Länge x Breite x Höhe
56 x 38 x 41 cm 58 x 38 x 35 cm95 x 54 x 46 cm38 x 28 x 39 cm

Das Innere eines Standard Mehrkammer-Teichfilters

Mehrkammer-Teichfilter 3 Filterkammer

Ist das Wasser im Filterbehälter eines Mehrkammer-Teichfilters angelangt, dann durchläuft es meist drei Filterkammern oder Filtereinheiten, wie beim T.I.P Mehrkammer-Teichaußenfilter. Die können, je nach Hersteller, entweder übereinander oder hintereinander angelegt sein.

  • In der ersten Filterkammer befinden sich in der Regel Filterbürsten oder Filtermatten, die zunächst den ganz groben Schmutz aus dem Wasser herausfiltern.
  • In der zweiten Filterkammer befinden sich dann großporige Schwämme, die die schon etwas feineren Schmutzpartikel herausfiltern. Zudem bilden sich auf der Oberfläche dieser Filterschwämme wertvolle Mikroorganismen. Und die verwandeln unter anderem schädliches Ammoniak (das durch Zersetzungsvorgänge entsteht) in Nitrat.
  • Aus der zweiten Filterkammer gelangt das Wasser dann in die dritte und letzte Filterkammer. Dort befinden sich in der Regel dicke, feinporige Schwämme. In diesen feinporigen Schwämmen werden dann auch feinste Schmutzpartikel aus dem Wasser herausgefiltert. Und auch in diesen Schwämmen siedeln sich nützliche Mikroorganismen an. Diese Mikroorganismen verwandeln nun das Nitrat im Wasser in Stickstoff. Und das trägt unter anderem zu einem gesunden Pflanzenwachstum bei.

Bei manchen Mehrkammer-Filter befindet sich an jeder Filterkammer einen Ablasshahn für Schmutz, über den man das Schmutzwasser aus dem Behälter komfortabel ableiten kann, ohne den Deckel öffnen zu müssen.

Vorteile eines Mehrkammerfilters

  • Solche Teichfilter sind platzsparend und günstig sind (ca. 150 – 250 Euro).
  • Ein weiterer Vorteil ist, dass die einzelnen Kammern individuell mit verschiedensten Filtermedien befüllt werden können.
  • Mehrkammer-Teichfilter lassen sich ganz einfach erweitern und parallel einsetzen, sodass Teiche mit einem größerem Volumen gereinigt werden können. Ist der Filter z.B. für maximal 16.000 Liter Teichvolumen zugelassen, Ihr Teich ist jedoch größer, dann können Sie 2 von diesen Filtern nacheinander schalten.
  • Außerdem kann die Filterleistung auch noch später entsprechend den Bedürfnissen angepasst werden, wenn Sie z.B. weitere Fische in den Teich einsetzen.

Nachteile eines Mehrkammerfilters

  • Der Nachteil im  Vergleich zu einem Druckfilter ist, dass nach dem das Wasser die Filtermedien durchlaufen hat, kann es nicht höher gefördert werden, da der nötige Druck fehlt. Falls das gewünscht ist, z.B. für einen Wasserfall, empfiehlt sich ein Druckfilter.
  • Ein Mehrkammer-Filter wird meist als gepumpte Version angeboten und ist für Schwerkraft-Teichfilteranlagen ungeeignet.
  • Zudem müssen Mehrkammer-Filter und seine Filtermedien oft gereinigt werden, da sie mit der Zeit stark verschmutzen. Zu empfehlen sind hier Filter mit Ablasshähne für das Schmutzwasser, da sie die Reinigung enorm erleichtern.
  • Die meisten Mehrkammer-Filter sind für große Teiche und Koi-Teiche ungeeignet. Es gibt jedoch auch Außnahmen, wie z.B. der SunSun Bio Teichfilter CBF-350C, der für Teiche bis zu 90.000l ausgelegt ist. Würde man 2 Filter dieser Art benutzen würde es für einen Koi Teich mit niedrigem Besatz ausreichend sein. Ein anderes Beispiel ist der Oase Biotec 30 Filter, der für Teiche mit einem Wasservolumen von bis zu 120.000 Litern geeignet ist. Wenn das Teichvolumen bis 30 000 Liter beträgt, können in dem Fall auch Koi Teiche damit gereinigt werden. Die maximale Umwälzrate des Filters jedoch bei 23.000 Liter pro Stunde liegt, wäre der Oase Biotec 30 für große Koiteiche mit viel Besatz ungeeignet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Gib die Erste Bewertung ab.)
Loading...

Teichfilter Set SunSun Bio 60000l

Das Teichfilter Set „SunSun Bio 60000l“ bietet das komplette Teichzubehör, sodass eine umfangreiche Technik zur Klärung des Teichwassers nach dem Kauf zur Verfügung steht. Der Vorteil ist natürlich, dass man ...

Weiterlesen »